Recht im Sekretariat

Im Rahmen Ihrer Sekretariatsaufgaben treffen Sie sicherlich häufiger auf rechtliche Fragen, als Ihnen lieb ist. Und kaum ein anderes Feld Ihrer Aufgaben wird Sie so schnell in Stress versetzen, wie die Vorformulierung einer Kündigung oder Abmahnung. Auch wenn Sie keine Juristin sind, einige rechtliche Grundlagen müssen Sie einfach kennen, um Ihre Aufgaben verantwortungsvoll erledigen zu können. Im Themenkanal „Recht im Sekretariat“ finden Sie neben aktuellen Urteilen aus dem Bereich des Arbeitsrechts auch viele Tipps und Hintergrundinformationen rund um die rechtlichen Aspekte Ihrer Arbeit.

Aktuelle Tipps zu diesem Thema:

Klicken Sie auf einen Tipp, um den kompletten Text zu lesen, einen Kommentar zu schreiben, einen Tipp an Kolleginnen weiterzuleiten, auszudrucken oder in Ihren Favoriten zu speichern.

9. Oktober 2015 | Kommentare (0)

Schweigen ist Gold: Worüber Sie nicht sprechen sollten

Als „rechte Hand“ Ihres Chefs genießen Sie eine besondere Vertrauensstellung. Ihr Chef setzt voraus, dass Sie in bestimmten Bereichen Stillschweigen bewahren können.

2. Oktober 2015 | Kommentare (0)

Das sollten Sie über die Postvollmacht wissen

Ist einer Ihrer Mitarbeiter für den Posteingang zuständig, dann benötigt dieser eine Postvollmacht. So ist er offiziell autorisiert, Postsendungen in Empfang zu nehmen.

26. September 2015 | Kommentare (0)

Recht & Korrespondenz: Wichtiger Hinweis, wenn Sie eine Kündigung schreiben sollen

Sie wissen, dass das Kündigungsrecht eine komplizierte Angelegenheit ist – schnell passieren bei einer Kündigung Fehler, die teuer werden können, wenn es zu einer Auseinandersetzung vor einem Arbeitsgericht kommt.

 

30. August 2015 | Kommentare (0)

Aufmerksamkeiten und Geschenke von Kunden: Lassen Sie sich nicht bestechen!

Häufig ist die Annahme von Geschenken von Kunden in Unternehmen vertraglich geregelt (Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag). Hieran muss sich dann jeder Mitarbeiter halten. Aber solche Regelungen über den Umgang mit Geschenken von Kunden gibt es nicht in jedem Unternehmen.

11. Juli 2015 | Kommentare (2)

So formulieren Sie eine Absage auf eine Bewerbung feinfühlig

Auch wenn das Schreiben einer Absage auf eine Bewerbungen nicht zu den angenehmen Themen der Korrespondenz gehört, können Sie Ihr Unternehmen durchaus positiv darstellen!

 

26. Juni 2015 | Kommentare (0)

Abmahnung: In 6 Schritten rechtswirksam abmahnen

Wenn Ihr Chef Sie beauftragt, eine Abmahnung zu verfassen, weil ein Mitarbeiter sich nicht richtig verhalten hat, gehen Sie am besten so vor:

1. Schreiben Sie die Abmahnung zeitnah, also so schnell wie möglich nach dem Pflichtverstoss des Mitarbeiters.

19. Juni 2015 | Kommentare (0)

Job & Recht: Das enthält eine Stellenbeschreibung

Gute Stellenbeschreibungen helfen, Konflikte zu vermeiden, geben klare Richtlinien und ersparen Ihnen Reibungsverluste. Wenn Sie für sich selbst oder für Mitarbeiter Ihres Unternehmens eine Stellenbeschreibung verfassen sollen, müssen Sie darauf achten, dass sie folgende Angaben enthält:

5. Juni 2015 | Kommentare (0)

Notwendige Angaben in Geschäftsbriefen und der Signatur Ihrer E-Mails

Bereits seit Beginn 2007 sind in geschäftlichen E-Mails die gleichen Angaben zu machen, wie dies bislang nur auf Geschäftsbriefen erforderlich war. Grundlage ist das Gesetz über elektronische Handels- und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister vom 10. November 2006.

2. Juni 2015 | Kommentare (0)

Kranke Mitarbeiter: 5 Tipps für den richtigen Umgang

Im Umgang mit erkrankten Mitarbeitern ist es wichtig, dass Sie genau wissen, was zu tun ist. Denn in der Regel sind Sie als Assistentin oder Sekretärin diejenige, die die Krankmeldung der Mitarbeiter per Telefon annimmt, um deren Chef dann darüber zu informieren.

5. Mai 2015 | Kommentare (0)

Urlaub und Ihr Kind ist krank - Haben Sie Anrecht auf Urlaubsgutschrift?

Das betrifft berufstätige Mütter und Sekretärinnen, die mit Personalangelegenheiten zu tun haben: Besteht Anrecht auf Urlaubsgutschrift, wenn das Kind im Urlaub krank wird?

schliessen
  • Über tausend stilvolle, professionelle Brief- und E-Mail Musterschreiben
  • Von erfahren Korrespondenz-Experten begutachtet und natürlich DIN-5008-gerecht
  • Profitieren Sie von Arbeitshilfen, Vokabellisten, Checklisten und Selbsttests

Testen Sie jetzt "Sekada Daily Exklusiv"
14 Tage kostenlos!


  • - 14-Tage-Test der Internet-Datenbank

  • - Nach dem 14-Tage-Test:
    Zugang zu „Sekada Daily Exklusiv“ für nur 29,95 EUR pro Monat zzgl. gesetzlicher MwSt.

  • - Eine Kündigung dieser Vereinbarung ist jederzeit möglich.