Word & Excel

Ohne Programme wie Word und Excel wäre an eine professionelle Sekretariatsarbeit nicht zu denken. Die Anwendung erleichtert und vereinfacht Ihnen jeden Tag Ihre Arbeit. Aber nicht immer kennt man wirklich all die Möglichkeiten, die in diesen Programmen drin stecken und so bleiben leider häufig viele Optionen einfach ungenutzt.

Tipps zu Word, Outlook & Co.:

Klicken Sie auf einen Tipp, um den kompletten Text zu lesen, einen Kommentar zu schreiben, einen Tipp an Kolleginnen weiterzuleiten, auszudrucken oder in Ihren Favoriten zu speichern.

9. Oktober 2008 | Kommentare (0)

So nummerieren Sie ein Dokument erst ab Seite 3

Kennen Sie das Problem? Ein Dokument soll erst ab Seite 3 mit der entsprechenden Seitenzahl in der Fußzeile versehen werden. Office Korrespondenz aktuell sagt Ihnen, wie Sie mit einem kleinen Trick diese Aufgabe lösen. Setzen Sie die ersten beiden Seiten, die keine Seitenzahl erhalten sollen, in einen eigenen Abschnitt und beginnen Sie die Seitennummerierung mit "3".

9. Oktober 2008 | Kommentare (1)

Der aktuelle Word-Tipp: So gelingt Ihnen der Buchdruck im Handumdrehen

Seit der Version 2002 hat Word die praktische Buchdruck-Funktion. Damit haben Sie die Möglichkeit, die Seiten eines Dokuments so zu drucken, dass sie zu einer mehrseitigen Broschüre zusammengefaltet werden können. Dazu drucken Sie jeweils zwei DIN-A5-Seiten auf ein DIN-A4-Blatt.

8. Oktober 2008 | Kommentare (0)

DIN 5008: So positionieren Sie den Dateivermerk richtig

Würden Sie gern auf Ihren ausgehenden Briefen vermerken, in welchem Verzeichnis und unter welchem Namen diese abgespeichert sind? Immerhin

würden Sie den Brief in Ihrem PC in Sekundenschnelle wiederfinden – vorausgesetzt, die Kopie des Schreibens liegt Ihnen vor.

26. September 2008 | Kommentare (0)

Mit der praktischen Überarbeiten-Funktion sehen Sie sofort, wer an Ihrem Briefentwurf was geändert hat

Sie möchten zu Ihrem Briefentwurf noch eine zweite Meinung hören oder ihn mit jemand anders abstimmen? Wahrscheinlich ärgern Sie sich in solchen Fällen, wenn Sie die Änderungen später mühsam suchen müssen. Erst recht ärgerlich ist es, wenn das Original besser war und einfach gelöscht wurde. Solchen Verdruss und die zusätzliche Arbeit können Sie sich aber sparen:

11. September 2008 | Kommentare (0)

Wie Sie bei großen Excel-Tabellen mit dem Seitenumbruch tricksen

Wer oft mit umfangreichen Tabellen arbeitet, weiß es zu schätzen, wenn Tabellen komplett auf einer Seite ausgedruckt werden. So sind sie übersichtlicher und leichter zu lesen, als wenn die letzten Zeilen auf einem neuen Blatt ausgegeben werden.

11. September 2008 | Kommentare (0)

So übernehmen Sie pannenfrei Texte von Internetseiten

Wenn Sie in Ihrem Browser Text markieren und per Tastenkombination STRG + C oder über das Menü BEARBEITEN, Befehl KOPIEREN in die Windows-Zwischenablage kopieren, wird immer der komplette Text einschließlich aller Formatierungen kopiert. Gleichgültig, welche Internetseite Sie gerade besuchen oder ob Sie mit dem Internet Explorer, dem Mozilla Firefox oder einem anderen Browser arbeiten, auf Internetseiten wird der Text zur optimalen Ausrichtung häufig in Tabellen angeordnet.

29. August 2008 | Kommentare (2)

Wie Sie persönliche Dokument-Infos nicht preisgeben

Haben Sie auch schon davon gehört, dass technisch versierte Computeranwender in der Lage sind, weit mehr als die auf dem Bildschirm sichtbaren Informationen aus einem Word-Dokument herauszulesen? Tatsächlich befinden sich in einer Word-Datei auf der Festplatte Daten, die darin eigentlich nichts verloren haben.

29. August 2008 | Kommentare (0)

So entpacken Sie komprimierte Dateien direkt mit Lotus Notes

Vor allem große Dateien, die per E-Mail verschickt werden, sind häufig mit speziellen Programmen komprimiert. Normalerweise müssen Sie diese komprimierten Dateien erst auf Ihrer Festplatte speichern und dann mit dem passenden Programm beziehungsweise mit Windows entpacken. Mit einem kleinen Trick geht es etwas schneller:

29. August 2008 | Kommentare (0)

So erhalten Sie Zusagen und Absagen für Einzeltermine einer Besprechungsserie

Wenn Sie im Outlook-Kalender eine Besprechungsanfrage als Serie einrichten

(zum Beispiel für ein Meeting, das jeden Montag um 10 Uhr stattfinden soll) und Sie die Besprechungsanfrage anschließend an die Teilnehmer senden, kann es passieren, dass Sie von den Teilnehmern Zu- oder Absagen für die komplette Besprechungsserie erhalten. Dabei wäre es für Sie vorteilhafter, wenn ...

schliessen
  • Über tausend stilvolle, professionelle Brief- und E-Mail Musterschreiben
  • Von erfahren Korrespondenz-Experten begutachtet und natürlich DIN-5008-gerecht
  • Profitieren Sie von Arbeitshilfen, Vokabellisten, Checklisten und Selbsttests

Testen Sie jetzt "Sekada Daily Exklusiv"
14 Tage kostenlos!


  • - 14-Tage-Test der Internet-Datenbank

  • - Nach dem 14-Tage-Test:
    Zugang zu „Sekada Daily Exklusiv“ für nur 29,95 EUR pro Monat zzgl. gesetzlicher MwSt.

  • - Eine Kündigung dieser Vereinbarung ist jederzeit möglich.