Briefe & E-Mails

Zusammengefasst aus allen Spezialpublikationen rund ums Sekretariat finden Sie im Themenkanal Briefe & E-Mails zu jedem wichtigen Anlass die passende Formulierung und können so Ihre Briefe und E-Mails auf den Empfänger optimal abstimmen. Ganz individuell und ganz einfach! Testen Sie die Wirkung Ihrer neuen Briefe und E-Mails. Sie werden viel Lob und Anerkennung hören und gleichzeitig viel Zeit bei Ihrer täglichen Korrespondenz sparen.

Tipps zu Briefe & E-Mails:

Klicken Sie auf einen Tipp, um den kompletten Text zu lesen, einen Kommentar zu schreiben, einen Tipp an Kolleginnen weiterzuleiten, auszudrucken oder in Ihren Favoriten zu speichern.

12. April 2017 | Kommentare (0)

Korrespondenz-Unwörter: aus gegebenem Anlass, ausliefern

Wie Immergrün pflanzt sie sich fort, diese Uralt-Floskel. Immer wieder findet sich ein gegebener Anlass, der uns gegebenenfalls Anlass gibt, auf gegebene Anlässe hinzuweisen: zum Glück für alle Phrasen-Drescher, zum Schmunzeln für alle sprachbewussten Leserinnen und Leser.

7. April 2017 | Kommentare (0)

Use this useful checklist to add the finishing touch to your emails

Wenn wir E-Mails schreiben, erwarten wir, dass der Empfänger sie liest und auch darauf reagiert. Weil heute aber alles schnell gehen muss, gestalten wir unsere eigenen Mails oft nicht attraktiv genug. Mithilfe der folgenden Checkliste geben Sie Ihren E-Mails den letzten Schliff, damit jeder sie gern liest.

5. April 2017 | Kommentare (0)

Hören Sie auf, "jederzeit gerne persönlich zur Verfügung" zu stehen!

Der gute alte Geschäftsbrief ... in vielen Unternehmen endet er mit diesem Schlusssatz: "Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern persönlich zur Verfügung."

4. April 2017 | Kommentare (0)

Stil und Form: Was Sie bei geschäftlichen Einladungen zu Veranstaltungen beachten sollten

Dass in einem Terminkalender gähnende Leere herrscht, ist heutzutage selten. Eher das Gegenteil ist der Fall: Ein Termin jagt den nächsten. Wer also zu einer Veranstaltung bittet, sollte den eingeladenen Personen bereits mit der geschäftlichen Einladung die Zusage schmackhaft machen und Vorfreude bereiten.

28. März 2017 | Kommentare (0)

12 Tipps: So sieht eine korrekte Anrede in englischen E-Mails aus

Wenn Sie als Assistentin englischsprachige E-Mails versenden, lauert die erste Fehlerquelle schon bei der Anrede. Denn die Anrede im Englischen hat es in sich. Damit Sie korrekt in die E-Mail starten, beachten Sie diese 12 Tipps.

26. März 2017 | Kommentare (0)

7 Tipps für ein gelungene Genesungswünsche

Wenn ein Kollege, Kunde oder Geschäftspartner erkrankt, dann sollten Sie und Ihr Chef besonderes Einfühlungsvermögen zeigen und ein paar aufmunternde Genesungswünsche schreiben. Das ist nicht ganz einfach, denn eines ist klar: Genesungswünsche an einen kranken Menschen sind kein übliches, routinemäßiges Geschäftsschreiben. Genesungswünsche sind immer sehr persönlicher Natur. Der SekretärinnenBriefeManager hat für Sie hilfreiche Tipps zusammengestellt, damit Ihnen diese Aufgabe leicht von der Hand geht.

18. März 2017 | Kommentare (0)

Wie Sie vollständige Terminbestätigungen schreiben

Ein reibungsloses Terminmanagement ist Ihr täglich Brot. Die folgende Checkliste kann Ihnen helfen, die wichtigsten Details für eine Terminbestätigung immer im Blick zu haben und in Ihr Bestätigungsschreiben aufzunehmen.

14. März 2017 | Kommentare (0)

„Entsprechend Ihres Angebots“ oder „... Ihrem Angebot“?

Was Sie sich vielleicht auch schon gefragt haben: Steht nach „entsprechend“ der Genitiv oder der Dativ?

12. März 2017 | Kommentare (0)

Wenn Ihr Chef geht: So verfassen Sie eine Abschieds-E-Mail

Stellen Sie sich vor: Ihr Chef ist Vertriebsleiter in Ihrem Unternehmen und wird das Unternehmen zum Jahresende aus eigenem Entschluss verlassen. Sie finden, er sollte sich von allen Mitarbeitern verabschieden. Er will aber auf gar keinen Fall eine Abschiedsrede halten.

12. März 2017 | Kommentare (0)

E-Mail-Antworten – das sollten Sie beachten

Bei der heutigen E-Mail-Flut ist es kein Wunder, dass E-Mails im Hauruck-

Verfahren verschickt und beantwortet werden. Leider bleiben da manchmal die Formalien auf der Strecke, die für die Geschäftskorrespondenz gelten. Lesen Sie hier die Empfehlungen des Sekretärinnen-Handbuchs für E-Mail-Antworten, damit Sie auch in diesem Bereich Ihren gewohnt professionellen Eindruck hinterlassen.